Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

Woidke: Netzentgelte werden noch 2016 bundesweit vereinheitlicht

25.08.2016 | Allgemeines | Quelle: Lausitzer Rundschau (Auflage: 79.052)

Nach Auskunft von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) will der Bund bei der anstehenden Reform der Netzentgelte auf einige Forderungen der ostdeutschen Länder eingehen. Demzufolge sollen unter anderem die Übertragungsnetzentgelte noch in diesem Jahr vereinheitlicht werden. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Kemfert: Gewerkschaften sollten sich Dialog über Kohle-Ausstieg öffnen

25.08.2016 | Allgemeines | Quelle: Hamburger Abendblatt online

DIW-Expertin Claudia Kemfert begrüßt in ihrem Meinungsbeitrag das von den Grünen vorgelegte Konzept zum Kohle-Ausstieg. Sie appelliert an die Gewerkschaften, sich einer gesellschaftlichen Diskussion über den unvermeidlichen Strukturwandel nicht zu verschließen und die wirtschaftlichen Chancen der Energiewende als solche anzuerkennen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Solarkioske kurbeln lokale Wirtschaft in Afrika an

25.08.2016 Christian Latz | Solar | Quelle: Berliner Zeitung (Auflage: 105.819)

Für den Unternehmer Andreas Spieß sind sonnenverwöhnte Regionen ohne funktionierenden Stromnetze der ideale Markt. In elf Ländern hat er seit 2012 bereits 200 seiner Solarkioske "E-HUBB" installiert. Die solarbetriebenen Kioske sorgen für eine stabile Stromversorgung vor Ort und kurbeln die lokale Wirtschaft an. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Verbraucherschützer kritisieren Preiserhöhungs-Praktiken von Versorgern

25.08.2016 Claus Hecking | Allgemeines | Quelle: DIE ZEIT (Auflage: 529.374)

Verbraucherschützer werfen Stromversorgern vor, auf unredliche Methoden zurückzugreifen, um Erhöhungen von Strompreisen vor den Kunden zu vertuschen. Derweil haben Discountanbieter haben oft keine Alternative zu Preiserhöhungen, wie eine Analyse von AT Kearne zeigt. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Studie: Energiewende gegenüber möglichen Risiken "sehr robust"

25.08.2016 Jörg Staude, Benjamin von Brackel | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Rundschau (Auflage: 55.597)

Laut der Studie "Black Swan" aus dem BMWi ist die Energiewende gegenüber möglichen Risiken "sehr robust". Das größte Risiko sehen die Studienautoren in den schwankenden Energiepreisen auf dem Weltmarkt. Andere Experten verweisen indes auf das Niedrige Zinsniveau als nicht zu unterschätzenden Risikofaktor. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Zivilschutzkonzept: BBK sieht Stromversorgung besonders gefährdet

25.08.2016 Nico Fried | Allgemeines | Quelle: Süddeutsche Zeitung (Auflage: 391.894)

Innenminister Thomas de Maizière hat am Mittwoch das neue Zivilschutzkonzept vorgestellt, das zuvor im Kabinett verabschiedet worden war. Besonderes Augenmerk legt die Regierung darin auf Vorsorgemaßnahmen in der Energieinfrastruktur. BBK-Präsident Christoph Unger betonte, die Stromversorgung sei der am stärksten gefährdete Infrastrukturbereich. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Bund kippt KWK-Förderung für industrielle Eigenversorgung

25.08.2016 | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Zu Zwecken der Eigenversorgung produzierte Energie aus KWK-Anlagen bis 50 MW soll künftig nicht mehr gefördert werden. Das sehen Absprachen zwischen Bundesregierung und EU vor, wonach KWK-Anlagen mit einer Leistung von 1 bis 50 MW ab 2017 ausgeschrieben werden sollen. Anlagenbetreiber, die ihre Energie selbst verbrauchen, sind von den Ausschreibungen ausgeschlossen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Leipzig erhöht Förderung von E-Auto-Tests für Unternehmen

24.08.2016 Klaus Staeubert | Mobilität | Quelle: Leipziger Volkszeitung (Auflage: 189.393)

Die Stadt Leipzig verfügt über mehr Stromtankstellen als es zugelassene E-Fahrzeuge gibt. Um auch die Leipziger für die E-Mobilität zu begeistert, erhöht die Stadt den Zuschuss für kleine Unternehmen, die E-Fahrzeuge binnen drei Monaten im betrieblichen Alltag testen wollen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Brüssel will KWK-Förderung künftig über Ausschreibungen ermitteln lassen

24.08.2016 | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Auflage: 268.110)

Im Streit um die Förderung von KWK-Anlagen haben Bundesregierung und EU-Kommission offenbar eine Einigung erzielt. Die Kommission dringt allerdings darauf, dass die Förderhöhe für neue oder modernisierte Anlagen bis 50 MW in Zukunft ausgeschrieben werden, berichten mit den Verhandlungen vertraute Kreise. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Streetscooter bessern Klimabilanz von Pakettransporten auf

24.08.2016 Varinia Bernau | Mobilität | Quelle: Süddeutsche.de

Der Online-Versandhandel boomt. Das kurbelt die Volkswirtschaft an, belastet aber das Klima. Die Lösung für einen umweltfreundlicheren Pakettransport könnten elektrisch betriebene Lieferfahrzeuge sein, wie etwa der Streetscooter der Deutschen Post. Der ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch wirtschaftlich interessant. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden