Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

CDU will Albigs Windpläne rückgängig machen

09.12.2016 | Wind | Quelle: Kieler Nachrichten (Auflage: 93.442)

Die CDU in Schleswig-Holstein hat angekündigt, die Windpläne von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) im Fall eines Wahlsiegs im Mai zu korrigieren. Auch zwei Volksinitiativen gegen den Ausbau der Windkraft sollen am Freitag (heute) starten. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

USA: Umweltschützer entsetzt über Scott Pruitt als EPA-Chef

09.12.2016 Clemens Wergin | Allgemeines | Quelle: DIE WELT (Auflage: 182.318)

Dass der designierte US-Präsident Donald Trump den Klima-Skeptiker Scott Pruitt zum Chef der Umweltbehörde EPA machen will, entsetzt die Umwelt- und Klimaschützer. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Konzern-Klagen und Endlagersuche kosten Steuerzahler Milliarden

09.12.2016 Andreas Macho, Angela Hennersdorf | Allgemeines | Quelle: WirtschaftsWoche (Auflage: 133.657)

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes ist nur die Spitze des Eisbergs. In weiteren Gerichtsverfahren versuchen die Atomkonzerne, Milliarden zu erstreiten. Und auch die Endlagersuche wird den Steuerzahler noch viel Geld kosten. Weiterlesen

Windenergiebranche fordert klare Entscheidungen und mehr Mut

09.12.2016 Robert Sasse | Wind |

Statt der Ökostrombranche immerzu die Schuld an den steigenden Strompreisen für Verbraucher zu geben, sollte die CDU vor ihrer eigenen Tür kehren, fordert Hermann Albers, der Präsident des Bundesverbandes Windenergie (BWE). Nun sollten endlich Entscheidungen getroffen werden, statt immer nur die alten Energiekonzerne schützen zu wollen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Verhandlungen über Bau von Trafostation für Windpark Nordergründe

09.12.2016 | Wind | Quelle: NORDSEE-ZEITUNG (Auflage: 42.023)

Im Offshore-Windpark "Nordergründe" wurden am Wochenende die letzten Windräder installiert. Allerdings produzieren sie noch keinen Strom, da der Bau der dafür notwendigen Trafostation wegen der Insolvenz des Stahlbauunternehmens BVT zum Erliegen gekommen ist. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Varta-Chef Herbert Schein: Batteriezellenproduktion in Deutschland ist machbar

09.12.2016 Max Hägler | Mobilität | Quelle: Süddeutsche Zeitung (Auflage: 391.894)

Auch wenn Varta zunächst nicht in die Produktion von Zellen für Elektroautos in Deutschland eingestiegen ist, ist Geschäftsführer Herbert Schein überzeugt, dass eine solche Fabrik machbar ist. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Power-to-Gas mit Hilfe von Mikroorganismen

09.12.2016 | Speicher,  Bioenergie | Quelle: wiwo.de

Das Unternehmen Electrochaea aus Planegg bei München baut in Ungarn die größte Power-to-Gas-Anlage der Welt mit einer Leistung von zehn MW. Statt mit Katalysatoren arbeitet die Anlage mithilfe von Mikroorganismen. In Deutschland lohne sich der Betrieb einer ähnlichen Anlage wegen hoher Strompreise noch nicht, so die Betreiber. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

BWE kritisiert Regionalpläne in Schleswig-Holstein

09.12.2016 Sibylle Bremer | Wind | Quelle: Der Insel-Bote (Auflage: 2.284)

Die neuen Regionalpläne in Schleswig-Holstein bremsen die Windenergie aus, findet Reinhard Christiansen, Landesvorsitzender des BWE. Besonders kritisiert er, dass auch etliche bestehende Windparks aus den Voranggebieten herausfallen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

229 Windräder in SH entziehen sich der Bürgerbeteiligung

09.12.2016 Frank Jung | Wind | Quelle: Schleswig-Holsteinische Landeszeitung (Auflage: 21.275)

Die Landesregierung von Schleswig-Holstein erwartet, dass 229 Windräder ohne die in den neuen Regionalplänen festgelegte Beteiligung der Bürger gebaut werden können. Diese Ausnahmen rufen starke Kritik von der Landes-FDP sowie von Windkraftgegnern hervor. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Eon baut weiteren Windpark in den USA

09.12.2016 | Wind | Quelle: Handelsblatt.com

Eon hat verkündet, in den USA einen weiteren Windpark bauen zu wollen und damit seine Position als einer der führenden Betreiber von Onshore-Windparks in den USA auszubauen. Damit zeigt sich das Unternehmen unbeeindruckt von den Äußerungen des designierten amerikanischen Präsidenten Donald Trump gegen die Windkraft. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden