Newsletter und Analysen für die Neue Energiewelt seit 2003

Volltextsuche

Die Suche erfolgt lediglich in den oben ausgewählten Themenbereichen.

Archiv durchsuchen

Nachhaltige Geldanlagen erleben einen Boom

20.06.2018 Heike Schwerdtfeger | Allgemeines | Quelle: WirtschaftsWoche (Auflage: 133.657)

Wöchentlich kommen neue "grüne" Geldanlagen auf den Markt. Die Europäische Union nehme die Finanzbranche ins Boot, damit sie mit ihren Investitionen die Ziele unterstützt, schreibt Heike Schwerdtfeger in der "Wirtschaftswoche". Der Trend hat Unterstützer, aber auch Kritiker. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Forscher arbeiten an Billig-Akkus

20.06.2018 Stefan Parsch | Mobilität,  Speicher,  Allgemeines | Quelle: SPIEGEL ONLINE

Statt Lithium könnten in wiederaufladbaren Batterien künftig Natrium und Kalium zum Einsatz kommen, berichten US-Forscher vom Georgia Institute of Technology in Atlanta. Die Batterien basieren auf Elementen, die tausendmal häufiger vorkommen als Lithium, daher könnten sie in Zukunft billiger sein, heißt es in der Studie. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Siemens-Chef hat Verkauf des Gasturbinen-Geschäfts abgestritten

20.06.2018 | Allgemeines | Quelle: Reuters

Siemens-Chef Joe Kaeser nennt Bericht über Turbinensparten-Verkauf bei Siemens spekulativ und streitet den möglichen Verkauf des kriselnden Geschäfts mit Gasturbinen ab. Es handele sich um "Medien-Spekulationen". Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Wird Tesla sabotiert oder alles Paranoia?

20.06.2018 | Mobilität,  Allgemeines | Quelle: SPIEGEL ONLINE

Ein Angestellter hat laut Tesla-Chef Elon Musk hochsensibler Daten an Dritte herausgegeben. Das volle Ausmaß der Sabotage sei noch nicht klar. Außerdem sei ein Feuer bei Tesla gelegt worden - auch Sabotage, glaubt Musk. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Angela Merkel spricht von einem Klimaschutzgesetz

20.06.2018 Michael Bauchmüller | Allgemeines | Quelle: Süddeutsche Zeitung (Auflage: 391.894)

Bei ihrer diesjährigen Rede auf dem Petersberger Klimadialog fordert die Kanzlerin Angela Merkel, dass Klimaschutz mit einem "Klimaschutzgesetz" verbindlich werden sollte. Das freut die Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) - könnte aber die CSU verärgern. Weiterlesen

Schiffbau soll mit Flüssiggas grün werden

20.06.2018 Thomas Niebuhr | Mobilität,  Allgemeines | Quelle: Ostsee-Zeitung (Auflage: 135.684)

"Greenshipping" sei ein der zentrales Themen der Bundesregierung, sagte Norbert Brackmann, maritime Koordinator der Bundesregierung und ließ sich die Möglichkeit des Schiffantrieb mit Flüssiggas vorführen. Kreuzfahrtschiffe sollen künftig die neue Technologie nutzen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Gute Marktchancen für Batteriesysteme für Hausbesitzer

19.06.2018 Steffen Ermisch | Solar,  Speicher,  Allgemeines | Quelle: Handelsblatt (Auflage: 127.797)

Parallel zu drei weiteren Energiemessen startet morgen die Fachmesse EES Europe unter dem Dach "The Smarter EEurope" in München. Über 400 Aussteller haben sich angemeldet. Besonders gefragt sind Speichersysteme für Hausbesitzer mit Solaranlage. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Bundesregierung will Deal zwischen SGCC und 50Hertz stoppen

19.06.2018 Thomas Sigmund, Klaus Stratmann | Allgemeines | Quelle: Handelsblatt.com

Der chinesische Staatskonzern State Grid Corporation of China will 20 Prozent des deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz übernehmen. Das will die Bundesregierung verhindern. Die staatliche Förderbank KfW könnte - nach Informationen des "Handelsblatts" eine Schlüsselrolle spielen. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Noteingriffe kosten den Verbraucher 1,4 Milliarden

19.06.2018 Daniel Wetzel | Allgemeines | Quelle: Welt online

Stromabnehmer zahlten 2017 in Deutschland insgesamt 1,4 Milliarden Euro für notfallartige Eingriffe ins Stromnetz, ergab die Jahresbilanz der Bundesnetzagentur. Die Maßnahmen seien nötig gewesen, "um kritischen Netzsituationen entgegenzuwirken", heißt es. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Deutschland und Frankreich sollten Treiber sein

19.06.2018 Eberhard Brandes | Allgemeines | Quelle: Frankfurter Rundschau (Auflage: 55.597)

Damit Europa die Klimaziele erreicht, müssten Strategien und Maßnahmen umgesetzt werden, kommentiert WWF-Deutschland-Chef Eberhard Brandes in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau. Deutschland und Frankreich sollten die Treiber sein. Registrieren Sie sich, um weiter zu lesen.

Willkommen bei PresseTrend

PresseTrend ist Ihr Medienbeobachter für die Neue Energiewelt. Wir versorgen Unternehmen, Verbände und Institutionen seit 2003 mit dem Wichtigsten aus der deutschen Berichterstattung rund um das Thema Energie. Unser Monitoring von rund 200 meinungsbildenden Print- und Onlinemedien informiert Sie über die wichtigsten Ereignisse und bietet einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Meinungen und Debatten.

Kompletter Durchblick!

Sie wollen den vollen Überblick und Zugang zu allen Inhalten? Testen Sie alle Funktionen kostenlos für 30 Tage PREMIUM.

Premiumaccount anmelden